BESUCH AUF DEM BOCKHORN-ZELTLAGER

SOMMERKAMPAGNE DES LANDESJUGENDRINGS

Unter dem Motto “Recht bunt” sind im Rahmen der Sommerkampagne Politiker auf Bäbberjagd im Jahr der Kinder- und Jugendrechte.

Georg Keller und Alexander Schoch besuchen Nadja Klett auf dem Zeltlager

 

Alexander Schoch, Landtagsabgeordneter der Grünen für den Wahlkreis Emmendingen, war gestern auf dem Zeltlager an der Bockhornhütte bei St. Peter zu Besuch. Ebenso schaute Georg Keller, Präsident des Schwarzwaldvereins, oben am Bockhorn bei Nadja Klett vorbei.

 

 

 

Das Rahmschnitzel mit Kartoffeln und Gemüse war sehr beliebt

 

Die Bäbber bzw. Sticker mussten “hart”  durch verschiedene Aufgaben erarbeitet werden, u.a. durfte Herr Schoch bei der Essensausgabe den Schöpflöffel schwingen. Das Rahmschnitzel mit Kartoffeln und Gemüse war sehr beliebt.

 

 

 

IMG_7259_1

Zwei Wochen am Bockhorn: 74 Kinder und Jugendliche zwischen 10 – 15 Jahren sind mit dabei.

 

FILM ÜBER DEN SCHWARZWALDVEREIN

DIE JUGEND IST AUCH DABEI!

DSC_8783Ein Film von Ina Held, Ausstrahlung im SWR Fernsehen am 3. August 2014 um 20.15 – 21 Uhr: Im Jubiläumsjahr hat die Freiburger Filmautorin Ina Held der Geschichte des Schwarzwaldvereins nachgespürt und stellt in ihrem Film Menschen und Schauplätze vor, die eng mit dem Schwarzwaldverein verbunden sind.

Mit dabei ist Andreas Kaufmann aus Lahr, dessen Urgroßvater Julius schon um 1900 den bekannten „Westweg“ ausschilderte  und der heute genau wie sein Vater und Großvater Vorsitzender im Schwarzwaldverein ist. Der Film begleitet auch Teresa und Matze von der Jugend im Schwarzwaldverein auf ihrer 24-Stunden-Tour durch den Schwarzwald.

Zahlreiche Ortsgruppen des Schwarzwaldvereins haben durch aktive Mitarbeit oder Überlassung von Material an diesem Film mitgewirkt.

VORPREMIERE: Zusammen mit dem SWR veranstaltet der Schwarzwaldverein eine Vorpremiere am 30. Juli um 19 Uhr im SWR-Studio Freiburg. Die Autorin, Mitwirkende und die Vereinsleitung freuen sich nach der Vorführung auf die Fragen und Rückmeldungen des Publikums. Der Eintritt ist frei, die Plätze sind begrenzt.
Zur Planung wird um Anmeldung an veranstaltungen@schwarzwaldverein.de bis Freitag, 25. Juli gebeten.

SCHWEIN GEHABT: SPARKASSE SPENDET FÜR JUGEND

lbert Schultis von der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau überreicht das Spendenschwein. Georg Keller, Annette Mader, Britta Heine, Albert Schultis (v.l.n.r.). Foto: S. Sey

Albert Schultis von der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau überreicht das Spendenschwein. Georg Keller, Annette Mader, Britta Heine, Albert Schultis (v.l.n.r.). Foto: S. Sey

Freiburg, 2. Juli: Erfreut nahmen Britta Heine (ehrenamtliche Mitarbeiterin) und Annette Mader (Jugendbildungsreferentin) eine Spende der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau entgegen. Sparkassen-Mitarbeiter Albert Schultis übergab im Beisein von Schwarzwaldvereinspräsident Georg Keller ein pralles Sparschwein mit 500 Euro an den Jugendverband.

Beim Jubiläumsfest des Schwarzwaldvereins im Juni waren Kaffeetrinker am Espressomobil der Sparkasse eingeladen, im Gegenzug für den kostenlosen Kaffeegenuss an die Jugendarbeit des Schwarzwaldvereins zu spenden. Den so zusammen gekommenen Betrag rundete die Sparkasse gerne auf.

Die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau gehört zu den Sponsoren des 150. Jubiläums, das der Schwarzwaldverein in diesem Jahr feiert. Referatsleiter Gesellschaftliches Engagement der Sparkasse, Albert Schultis, erkundigte sich nach dem geplanten Verwendungszweck: Der Jugendverband wird in neue GPS-Geräte investieren, die ehrenamtliche Mitarbeiter für Geocaching und Outdoornavigation ausleihen können.

Copyright © Jugend im Schwarzwaldverein, Freiburg