DAFÜR MUSS ZEIT SEIN…

MINISTERPRÄSIDENT WINFRIED KRETSCHMANN MACHT MIT!

Es war schon lange klar das der Ministerpräsident am 07. Juni erscheinen wird. Einige Jugendleiter hatten sich zum Ziel gesetzt ein Foto von ihm und mit einem Jugend im Schwarzwaldvereins T-Shirt zu bekommen. 

Dann war es soweit….IMG_4851 

Der Ministerpräsident läuft vor dem Festakt an dem Jugendstand vorbei. Matthias Back hat nach diesem Bild den Ministerpräsidenten auf ein Foto angesprochen und wurde vertröstet. 

Das Ergebnis nach der Veranstaltung seht ihr hier:IMG_Ministerpräsident_AMVon rechts: Hans-Martin Stüber (Vizepräsident), Winfried Kretschmann (Ministerpräsident), Matthias Back (Fachwart für Freizeiten und Touren) und Valentin Back

 

150 JAHRE SCHWARZWALDVEREIN

JUBILÄUMSVERANSTALTUNG AM 07. JUNI 2014

DiIMG_4799e Jugend im Schwarzwaldverein war natürlich auch mit zwei Ständen im Konzerthaus in Freiburg am Start. Ein Infostand und ein Mit-Mach Stand der viel besucht wurde. Was genau bei Mit-Mach Stand passiert ist, erfahrt ihr hier.  

Einen kleinen Einblick gönnen wir euch:  SAM_0244

Darüber hinaus hat Teresa Glittenberg, Fachwartin für Öffentlichkeitsarbeit bei der Jugend, gleich zweimal eine Multivisionsschau präsentiert. Das Thema war: IMG_4800

 Um ich die Zeit zu versüßen wurden Gummibärchen genascht. Manchmal musste scharf überlegt werden welchen Geschmack man gerade im Mund hat:

IMG_4913 IMG_4915 IMG_4914

Der Tag war ereignisreich und es gab auch viel zu lachen: 

IMG_4925 IMG_4946 IMG_4947

Zwischen durch war auch Zeit „alte“ Fotos neu zu interpretieren…

 IMG_4928

150 JAHRE SCHWARZWALDVEREIN

FOTOAKTION AM 07. JUNI 2014

Einige Mutige haben sich an diesem Tag im Konzerthaus in Freiburg mit einem T-Shirt der Jugend im Schwarzwaldverein fotografieren lassen. Und dass nicht einfach nur so… Die Verkleidungskiste hat eingeladen sich ein bisschen „aufzufrischen“. Wer möchte durfte anschließend das T-Shirt behalten. 

@Alle Mutigen: Vielen Dank für das Mitmachen. Die Fotos sind super geworden! 

AUF DER SPUR DES WUTACH-RANGERS

NEUES ENTDECKEN & JUNIOR-RANGER WERDEN

Termin: 05.07.2014

on_130713_wutachranger_sseyl_09Habt ihr Spaß beim Entdecken neuer Pflanzen und Tiere? Streift ihr gerne durch Schluchten? Dann werdet Junior-Ranger! Als Nachwuchs-Entdecker_in und Naturschützer_in begleiten wir den Wutach-Ranger durch die längste Schlucht Deutschlands. Dort erkunden wir die faszinierende Umgebung entlang der wilden Wutach. Dabei lernen wir die Natur und die wichtige Arbeit des Rangers kennen. Viele Aufgaben und Rätsel warten am Nachmittag auf euch. Um das Junior-Ranger-Abzeichen zu erwerben, müsst ihr zeigen, was ihr gelernt habt. Welche Pflanzen wachsen in der Schlucht? Wie verhält man sich im Naturschutzgebiet? Wenn ihr auf der Tour aufgepasst habt und die Aufgaben richtig beantworten könnt, werdet ihr mit dem Junior-Ranger-Abzeichen belohnt.

Weitere Informationen und Anmeldung finden sich hier.

FLUSSPADDELTOUR

EIN TAG AUF DEM WASSER

Termin: 20.07.2014

KanuAuf den Wasserwegen der Alten Elz von Riegel nach Rheinhausen-Oberhausen paddeln wir mit Kanadiern entlang. Diese Kanutour zeigt die Natur und Wasserwelt von ihrer schönsten Seite. Wir werden auch sicher wieder einige Bewohner dieser Wasserwelt bestaunen können und ihren Lebensraum aus der Vogelperspektive kennenlernen. Neben der Beobachtung der Natur soll der Spaß auch nicht zu kurz kommen. Wenn wir einen heißen Tag erwischen, stehen Wasserspiele auf dem Programm. Diese einfache Paddeltour ist auch für Anfänger geeignet.

Weitere Informationen finden sich hier.

„SCHWARZWALD VERQUERT!“ IST PREISWÜRDIG

DSCF1426K_Jugend3(c)DWJ_J_Bertram

Jugend im Schwarzwaldverein bei Bundeswettbewerb ausgezeichnet.

Mit der Trekking-Aktion „Schwarzwald verquert!“ belegte der Jugendverband des Schwarzwaldvereins den dritten Platz im bundesweiten Wettbewerb „Jugend wandert! 2014“ in der Kategorie „Jugendgruppen“. In sieben Etappen wanderten im September 2013 Teresa Glittenberg und Matze Burger mit einer bunt gemischten Gruppe auf dem längsten der Schwarzwald-Querwege von Freiburg bis nach Konstanz. Dr. Alexander Bittner von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) erklärt die Entscheidung der Jury so: „Das Projekt „Schwarzwald verquert!“ überzeugte die Jury vor allem durch die Reduzierung aufs Wesentliche. Nach dem Motto „zurück zu den Wurzeln“ wurde mehrere Tage gewandert und dabei auf Gepäcktransport und Komfort verzichtet. Alles, was zwischendrin benötigt wurde, transportierte die Gruppe in ihren Rucksäcken und Übernachtet wurde ganz einfach in Scheunen und Schutzhütten. Dabei legten sie besonderen Wert auch auf die Vermittlung von Geschichte, Kultur und Brauchtum der Region und es war eigens Raum geschaffen, um Zeit für spontane Begegnungen mit bisher fremden Menschen zu haben. Eine weitere Besonderheit war, daß alle Interessenten die Wanderroute online verfolgen konnten und dort auch GPS Koordinaten und Haltestellen des ÖPNV erfuhren, was auch kurzfristige Beteiligung möglich machte.“ Die Deutsche Wanderjugend (DWJ) zeichnet in ihrem Wettbewerb besondere, originelle und modellhafte Aktivitäten aus. Über 1.500 Kinder, Jugendliche und Gruppenleitungen haben sich mit 48 Aktivitäten am Bundeswettbewerb Jugend wandert 2013 beteiligt. 

Weitere Informationen zu Schwarzwald verquert! finden Sie hier.

Informationen zum Bundesjugendwettbewerb „Jugend wandert 2013“

DSCF1380TN_BuWe2014k(c)DWJ_J_Bertram

DER SCHWARZWALDVEREIN IM FERNSEHEN

HOCH AUF DIE GESELLIGKEIT – 150 JAHRE SCHWARZWALDVEREIN

Heute Abend, 05.06.2014, um 22:45 Uhr wird im Fernsehen in der SWR Sendung „Knuscht!“ ein Beitrag über den Schwarzwaldverein gesendet. Ein „Hoch auf die Geselligkeit – 150 Jahre Schwarzwaldverein“ heißt es hier. Also auf die Plätze fertig los… Wer ist zuerst vor der Klotze? Wiederholung ist am 22.06.2014 um 09.00 Uhr im SWR Fernsehen.

SWR Landesschau aktuell Baden-Württemberg

Ein weiteres Mal ist der Schwarzwaldverein in der Landesschau am Dienstag den 10.06.2014 um 18:00 Uhr zu sehen. Einfach rein schauen!

DSC_8783

Copyright © Jugend im Schwarzwaldverein, Freiburg