VERTRAUENSPERSON

Ein wesentlicher Baustein des Präventionskonzeptes „Fair.Stark.Miteinander.“ sind die Vertrauenspersonen. Diese sind geschulte Ansprechpartner_innen für Kinder und Jugendliche und Berater_innen für Jugendleiter_innen, Freizeitleiter_innen und weitere Mitglieder. Einen Flyer mit allen Vertrauenspersonen finden Sie hier.

Die Aufgaben der Vertrauensperson im Überblick:

  • Ansprechpartner_in sein bei Grenzüberschreitungen, bei konkretem oder vagem Verdacht, bei Fragen zum Thema und konkreten Fällen
  • Erstes internes Krisenmanagement durch z. B. Einbeziehung einer Fachberatungsstelle, Dokumentation der Anfrage und des Vorgehens, Herbeiführen einer Entscheidung über die nächsten Schritte
  • Vernetzung durch Kontaktpflege zu Fach- und Beratungsstellen, Bekanntmachen von „Fair.Stark.Miteinander.“ in den Vereinsstrukturen

Vertrauensperson für den Schwarzwaldverein e.V.

Sonja Schelb

Sonja.Schelb.bearb

Sonja Schelb ist telefonisch erreichbar unter: 0561/ 93873 – 78
Die Beratungen bleiben auf Wunsch anonym – Verschwiegenheit ist garantiert.
Da sie ihre Tätigkeit ehrenamtlich ausübt und Studentin ist, bitte öfters probieren, wenn Ihr sie telefonisch erreichen wollt!

Informationen zu Sonja Schelb: Im September 2006 begann sie ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Jugendgeschäftsstelle in Freiburg, ein eher untypischer Einstieg in den Verein. Während ihres FSJ lernte sie neben vielen anderen Themen die Strukturen des Jugendverbandes und des Hauptvereins kennen. Als Freizeitteamerin für das Jugendprogramm sammelte Sonja darüber hinaus Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen. In diesem Zusammenhang hat sie durch Fortbildungen in Bereich Jugendarbeit die Jugendleiter_innenCard (Juleica) erworben. Ihr vorbildliches Engagement krönte sie als stellvertretende Jugendverbandsleiterin von 2009 bis 2012. In dieser Funktion nahm sie auch an Hauptvorstandssitzungen und Delegiertenversammlungen des Hauptvereins teil und der ein oder andere ist ihr dort vielleicht schon begegnet. Sonja Schelb hat für viele im Verband ein „Gesicht“, das war der Jugendverbandsleitung u.a. für das Amt der Vertrauensperson wichtig. Ausgebildet für diese Aufgabe wurde sie vom 23.-24. November 2013 in Stuttgart. Ein Grundstein wurde mit diesem Wochenende gelegt und weitere Vertrauenspersonentreffen, welche zweimal jährlich stattfinden, werden das Fundament stärken. Hilfreich für das Amt ist auch, dass Sonja aktuell evangelische Theologie in Heidelberg studiert und somit im Bereich „Seelsorge“ die ein oder andere schwierige Gesprächssituation bereits kennengelernt hat.

Weitere Vertrauenspersonen der Deutschen Wanderjugend

Neben Sonja Schelb ist Klaus Sperling von der Ortsgruppe Bad Herrenalb für die Region Albtal als Vertrauensperson aus dem Vereinsgebiet für die Deutsche Wanderjugend aktiv. Die Vertrauenspersonen sind nicht regional gebunden und können von Mitgliedern aus dem gesamten Bundesgebiet kontaktiert werden. Alle weiteren Vertrauenspersonen der DWJ sind in einem Flyer aufgeführt, dieser wird gerade aktualisiert.

Copyright © Jugend im Schwarzwaldverein, Freiburg