Die Termine für das Jahr 2017 sind da!

Logo SWV Jugend_4c

Es ist soweit. Die Termine für das Jugendprogramm und die Lehrgänge im kommenden Jahr stehen fest. Und es geht wieder rund bei der Jugend im Schwarzwaldverein.
Schaut schon mal rein und merkt euch die Termine vor, damit ihr auch nichts verpasst.
Wir freuen uns schon jetzt auf ein neues Jahr mit Abenteuer, Spaß und unvergesslichen gemeinsamen Erlebnissen.

Kreativnachmittag: Aus alten Sachen coole neue Dinge machen

Originelle Weihnachtsgeschenke nach dem Upcycling-Prinzip

Termin: 26.11.2016

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Wir wollen gemeinsam aus alten ausgedienten Sachen und Abfallmaterialien kreativ etwas Neues machen. Suchst du noch nach originellen selbstgemachten Weihnachtsgeschenken für Freunde oder Verwandte und möchtest dabei deinen Geldbeutel schonen? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für dich. Aus Tetra-Paks lässt sich zum Beispiel eine tolle Umhängetasche, schicke Geldbörse oder ein Aufbewahrungstäschchen zaubern. Aber das ist noch lange nicht alles. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Los geht’s. Überlegst du noch oder upcyclest du schon?

Feuerteufel

Einen Tag rund ums Feuer

Termin: 02.09. – 03.09.201626_feuerteufel5

Hast du schon mal selbst ein Feuer entfacht? Bei uns erlernst du den sicheren Umgang mit Feuer.

Wir versuchen uns im Feuermachen ohne Streichholz und Feuerzeug. Feuerbogen, Zunder, Magnesium, Feuersteine und Feuerstahl warten auf euch.

Auch den Bau von Fackeln und Schwedenfeuer werden wir euch zeigen. Dabei wartet auch das ein oder andere feurige Spiel auf euch.

Natürlich auch welches Holz sich für ein Feuer eignet, wie man eine Feuerstelle vorbereitet und was es bei dem heißen Element zu beachten gibt, um dann anschließend heiße Köstlichkeiten am Lagerfeuer zu genießen.

GPS-Schatzsuche auf der Küssaburg

Mit Spiel und Spaß dem Schatz auf der Spur

Termin: 10.09.201627_GPS-Tour

Die Ruine Küssaburg ragt hoch über den heimeligen Dörfern der Gemeinde Küssaberg. Einst war die Ruine eine stolze Burg, die von reichen Rittern bewohnt war.

Wir sind mit unseren GPS-Geräten dem Schatz auf der Spur, der dort angeblich in den Mauern verborgen liegen soll.

Wir haben die Koordinaten, um zu dem Schatz zu gelangen, doch leider sind diese unvollständig. Mit einigen Hinweisen versuchen wir sie zu vervollständigen.

Ist der sagenumwobene Schatz wirklich im alten Gemäuer zu finden? Was erwartet uns noch auf der spannenden Suche? Schließt euch der Gruppe der Schatzsucher_innen an und sucht mit uns nach Antworten. Meldet euch an und das Abenteuer kann beginnen!

Copyright © Jugend im Schwarzwaldverein, Freiburg