GRENZGÄNGER 2

Gemeinsam hoch hinaus…

Am 29. April machten sich 15 wissbegierige und abenteuerlustige junge Wanderer im Nordschwarzwald auf, um den Hintergründen und der Geschichte des Bundeslandes Baden-Württembergs auf den Grund zu gehen. Entlang von Grenzmarkierungen früherer Zeiten führte die Tour zum höchten Punkt Württembergs. Weiter wanderte die Gruppe über den Karlsruher Grat auf badischer Seite mit atemberaubenden Aussichten bei grandiosem Wetter.
Wieder war die Kombination aus jungen Erwachsenen der Schwäbischen Albvereinsjugend und der Jugend im Schwarzwaldverein ein voller Erfolg.

Copyright © Jugend im Schwarzwaldverein, Freiburg