DETEKTIVWOCHENENDE

24 Stunden – und 1000 Fragen wurden geklärt.

Kein Fall blieb ungelöst. Stattdessen machten sich die 14 Jung-Detektive unermüdlich vom Hauptquartier aus auf, um den Tätern auf die Schliche zu kommen. Ob Erpresserbrief, Spurensuche am Tatort, knifflige Rätsel oder Verfolgungsjagd – die Profis waren sich für nichts zu schade und konnten nach den 24 Stunden zufrieden nach Hause gehen.

Freiburg im Breisgau, 25. – 26. November 2017

JUGENDVORSTANDSWOCHENENDE

…idyllisch im Jockeleshäusle.

Juhu. Die Ortsgruppe Dreisamtal-Kirchzarten hat uns mal wieder die Türen zum Jockeleshäusle geöffnet. Und es war einfach nur wunderbar dort das Wochenende verbringen zu dürfen. Zumal wir sogar noch vom Schnee überrascht wurden!
Am Samstag haben wir uns, während wir durch die Wolken und den Schnee zum Hinterwaldkopf gestapft sind, mit der Vision der Jugend im Schwarzwaldverein beschäftigt und später gemeinsam erarbeitet, wie wir die Öffentlichkeitsarbeit zielgerichteter umsetzen können. Abends hatten wir einen lauschigen Hüttenabend mit Raclette und vielen netten Unterhaltungen. Am Sonntag folgte noch eine der vier Jugendvorstandssitzungen, die vier Mal im Jahr stattfinden. Wir haben viel besprochen, was im Jahr 2018 alles auf der Tagesordnung steht.
Danke, dass Ihr wieder mal so unglaublich engagiert am Werk ward.

Jockeleshäusle im Zastlertal, 18. – 19. November 2017

 

JULEICA II IN KARLSRUHE

Regen macht uns gar nichts!

Ein buntes Wochenende gefüllt mit vielen Spielen und selbständiger Aktionsplanung und -durchführung unterstützte die Jugendleitungen der Schwäbischen Albvereinsjugend und der Jugend im Schwarzwaldverein in ihrer ehrenamtlichen Karriere…

…Mit der Teilnahme am Lehrgang Juleica I und Juleica II und einem zusätzlichen Erste-Hilfe-Kurs können die Jugendleitungen nämlich stolz ihre Juleica beantragen und sich nun voll und ganz auf ihre ehrenamtliche Mitarbeit in den Zeltlagern, anderen Veranstaltungen und ihrer Arbeit in der Ortsgruppe widmen.

Wir trotzten dem Regen, machten den Schlossgarten unsicher und freuten uns auch nach einer dreiviertel Stunde noch am selben Spiel. Es war klasse!

Ich danke euch allen für diese witzige und erfolgreiche Wochenende. Es hat mir wirklich Freude bereitet.

Karlsruhe, 10. – 12. November 2017

AUF DEN SPUREN VON HAHN UND HENNE

Besuch der Zeller Keramik-Manufaktur

Am Samstag, 21. Oktober 2017, machten wir uns zu zehnt auf – und begaben uns auf den Genießerpfad „Hahn-und-Henne-Runde“, um schließlich bei der Zeller Keramik-Manufaktur einzukehren. Dort durften wir tatsächlich unser eigenes Geschirr kreativ gestalten. Dies wurde anschließend noch gebrannt und machte deshalb noch einen längeren Weg in der Manufaktur. Unser fertiges Geschirr haben wir nun per Post zugesendet bekommen! Nun steht einem genüsslichen Frühstück mit Erinnerungen an unere Self-made-Produktion nichts mehr im Wege.

Auch nächstes Jahr wird es von der Jugend der Ortsgruppe Aichhalden wieder eine Hahn-und-Henne-Tour geben – den 22. April 2018 kannst du dir schon mal in deinem Kalender notieren.

Copyright © Jugend im Schwarzwaldverein, Freiburg