FELDBERGSEE

101. AKTION – AM DUNKELSTEN AUGE DES HOCHSCHWARZWALDES

 Dunkelste Auge_99

An-/Abreisekosten nach Hinterzarten            13,44 EUR
Zigeunerschnitzel mit Pommes                         14,50 EUR
Jägerschnitzel mit Spätzle                                  13,50 EUR
Verlorenes Duell mit dem Selbstauslöser        unbezahlbar

SCHWARZWALD VERQUERT!

100. AKTION – DIE TEILNEHMER_INNEN VON SCHWARZWALD VERQUERT! IN TANZLAUNE

 Tanzbein1_100

Mit Blick auf die Alpenkette verbunden mit dem Wissen in wenigen Kilometern am Zielpunkt zu stehen, gerieten die TeilnehmerInnen am letzten Tag der Etappe auf dem Querweg von Freiburg bis nach Konstanz in Tanzlaune. Am Zielort angekommen, wurde dann zwar nicht das Tanzbein geschwungen, umso mehr aber die Sektgläser.

Teresa und Matze bedanken sich an dieser Stelle bei allen die das Trekkingprojekt Schwarzwald Verquert! unterstützt und daran teilgenommen haben. Es war eine fantastische Zeit mit euch allen.

ARTENVIELFALT ERLEBEN – TEIL 2

99. AKTION – DIE GEHEIMNISSE DES REGENWALDES

Bushwalk Cairns_98

Bei einer Tagestour durch den Regenwald bei Cairns lernten wir viel über giftige Tiere, gefährliche Pflanzen und einzigartige Natur. Zwischendurch sehr erschreckend und irgendwann hat man das GEfühl alles in Australien ist kreiert um einen umzubringen. Trotzdem hatten wir jede Menge Spaß und es gibt ja dann doch das ein oder andere Phenomen, das schön ist und ungefährlich noch dazu 🙂

AM TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT IN STUTTGART

98. AKTION – GEWIEFT UND BADISCH UNTERWEGS!

steffi und ich_97

Am 3. Oktober nutzen wir den freien Tag um mal nicht gestresst in die S-Bahn zu springen sondern zu Fuss Stuttgart zu durchqueren, wo an diesem Tag überall der Tag der deutschen Einheit gefeiert wurde. Morgens starteten wir zu Dritt und nachdem Tatjana sich leider verabschieden musste, bot sich uns überraschend die Gelegenheit dieses leider unvollständige (Werbe-)Gruppenfoto schießen zu lassen welches uns unserer Meinung nach ziemlich gut beschreibt.

KLETTERN IM NAGOLDTAL

97. AKTION – KLETTERN IM NAGOLDTAL

Klettern Im NagoltalEin natürlicher Felsen im Nagoldtal, zahlreiche Kletterrouten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und eine kleine Gruppe – ideal, sowohl um erste Klettererfahrungen zu sammeln als auch für klettererfahrene Kids. Bei Wunderschönem Wetter hatten die 6 Kinder und unsere 2 Teamer Damian und Timo eine Menge Spaß.

Mehr Bilder von der Aktion gibt’s auch in der Galerie!

ARTENVIELFALT ERLEBEN – TEIL 1

96. AKTION – AUSFLUG AN DAS MEER

 40 Whitsunday Island_96

Der Tag begann mit der Fahrt auf die Whitsunday Islands und bei einem Spaziergang hatten wir eine traumhafte Aussicht auf den dortigen Strand. Anschließend erlaubte es uns das glasklare Wasser mit Schildkröten und allerlei Fischen durch das Great Barrier Reef zu schnorcheln. Ein einmaliges Erlebnis und einfach nur wunderschön diese Artenvielfalt mierleben zu können.

PLANUNGSTREFFEN

95. AKTION – IDEEN FÜR DAS JUGENDPROGRAMM 2014

Vom 27.-29. September waren wir in Todtnauberg um das Jugendprogramm 2014 zu planen. Um viele kreative Ideen zu finden machten wir uns am Samstagmorgen auf den Weg. Während der zweistündigen Wanderung machten wir immer wieder halt um Ideen zu spinnen. Unser schönster Rastplatz war die „Längste Baumbank der Welt“. Bei der Wanderung sind die Ideen nur so geflossen, ihr könnt auf das Jugendprogramm 2014 wirklich gespannt sein!

IMG_0815_95 

FREIE FAHRT

94. AKTION – QUER DURCH DEN WALD MIT DER ZIPLINE

 P9210087_94 Wir, 2 Erw. und 6 Jugendliche starteten heute kurz nach 10 Uhr ins Heubachtal. Wir hatten Spaß und super Bedingungen für 2 Übungsbahnen und 5 „richtige“ Abfahrten mit der Zipline, die längste fast 600 m Fahrt bei über 80 Metern in der Höhe.

P9210038_94

 

AUF DIE HOCHBURG NACH EMMENDINGEN

93. AKTION – AUF DIE HOCHBURG NACH EMMENDINGEN

IMG645

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An einem wunderschönen Herbsttag machten wir eine Wanderung auf die Emmendinger Hochburg. Natürlich durfte auch ein Abstecher zum Schulbauernhof mit vielen Kühen, Ziegen und Hühnern nicht fehlen.   😉

BEWEGUNG UND RESTEVERWERTUNG

92. AKTION – UNTERWEGS IM SCHÖNEN FREIBURG

jswv2013_92 Zwei Tage nach dem wunderschönen Zeltlager an der Bockhornhütte konnten wir es natürlich nicht mehr lange Drinnen aushalten. So machten wir uns also auf, um an der Freiburger Dreisam  und vor allem an der frischen Luft zu sein. Anschließend verwerteten wir noch einen Teil der übriggebliebenen 100 Eier vom Zeltlager und zauberten Weihnachtsplätzchen in ganz besonderer Form.

Grüße in bester (Weihnachts-)Stimmung von Tatjana und Lorena

Copyright © Jugend im Schwarzwaldverein, Freiburg